Unser Ärzteteam

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Sprechzeiten Mömbris:

Montag - Donnerstag
08:00 - 20:00
Freitag
08:00 - 18:00
Termin nur nach Vereinbarung

Sprechzeiten Heigenbrücken:

Montag, Mittwoch
08:00 - 16:00
Dienstag, Donnerstag
12:00 - 20:00
Freitag
08:00 - 13:00
Termin nur nach Vereinbarung

 

Kontakt :

Tel.: (0 60 29) 88 33
Fax: (0 60 29) 61 31
E-Mail: info@burgmaier-voss.de

Adresse :

Schimborner Straße 33a
63776 Mömbris
-----------------------------
Hauptstr. 7
63869 Heigenbrücken

Sternstunden:

Ihr individueller Termin
nach Feierabend.

Feste Zähne an einem Tag!

Mit Hilfe einer Implantatgetragenen Sofortversorgung im Zahnloswerdenden Kiefer. Gewinnen Sie Lebensfreude und bezahlen einen fairen Preis.

Aktuelles:

Wir suchen eine/n Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ärzte

Dr. Gruscha Burgmaier

Fachzahnärztin für Oralchirurgie

Dr. Hubertus Voss

Zahnarzt

Lisa Gahn

Zahnärztin

Christina Stefan

Zahnärztin

Zahntechnik

Sofia Schmitt

Zahntechnikerin

Kathrin Krebber

Zahntechnikerin

Thomas Bieber

Zahntechnikermeister

Empfang

Angelina Zang (ZMV)

Empfang & Qualitätsmanagerin

Brigitte Merget

Empfang

Theresa Paulus (ZMV)

Empfang

Tanja Kunkel (ZMV)

Empfang

Zahnmedizinische Fachangestellte

Nicole Beck

Stuhlassistenz/Prophylaxe

Saskia Kaiser

Stuhlassistenz/Prophylaxe

Marlen Franz

Stuhlassistenz/Prophylaxe

Celine Müller

Stuhlassistenz

Verena Gralow

Prophylaxe

Rosel Neumann

Stuhlassistenz

Angelika Bischoff

Stuhlassistenz

Jennifer Matreux

Stuhlassistenz/Prophylaxe

Stefanie Englert-Kenner

Stuhlassistenz/Prophylaxe

Derya Ikineisahin

Stuhlassistenz/Prophylaxe

Bianca Smolik

Prophylaxe

Sonja Pfaff

Stuhlassistenz

Jennifer Zieger

Stuhlassistenz

Maike Hofmann

Prophylaxe

Auszubildende

Iris Esra Bauerreiß

Stuhlassistenz

Natascha Fäth

Stuhlassistenz

Luna-Lilli Manta

Stuhlassistenz

Gemeinschaftspraxis

Dr. Gruscha Burgmaier

Dr Hubertus Voß

Schimborner Str. 33a

63776 Mömbris

----------------------------

Hauptstr. 7

63869 Heigenbrücken

Telefon

(0 60 29) 88 33

Fax

Fax: (0 60 29) 61 31

eMail

info@burgmaier-voss.de

Sprechzeiten Mömbris

Montag - Donnerstag

08:00 - 20:00

Freitag

08:00 - 18:00

Termin nur nach Vereinbarung

Sprechzeiten Heigenbrücken

Montag, Mittwoch

08:00 - 16:00

Dienstag, Donnerstag

12:00 - 20:00

Freitag

08:00 - 13:00

Termin nur nach Vereinbarung

Datenschutz­erklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Homepage Bescheid wissen, nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Gemeinschaftspraxis
Dr. Gruscha Burgmaier
Dr Hubertus Voß

Schimborner Str. 33a
63776 Mömbris
Telefon: (0 60 29) 88 33
Telefax: 06021-299998
E-Mail: :info@burgmaier-voss.de
Homepage: https://www.burgmaier-voss.de/

Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Erreichen können Sie diese über die vorgenannten Kontaktdaten bzw. Mailadresse.

Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post oder Mail:

Dr. Hubertus Voss
Per Mail: info@burgmaier-voss.de

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die uns Ihr Browser übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von woher Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form
  • Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z. B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern).

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Nutzung Ihrer Daten zur Direktwerbung

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, insofern wir diesen Service anbieten, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer evtl. Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand von Newsletter einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Rechte des Betroffenen

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Widerspruchsrecht

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sie können den Widerspruch wie oben beschrieben ausüben.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema "Datenschutz" haben, kontaktieren Sie uns bitte. Die Kontaktadresse finden Sie in unserem Impressum.

Impressum

E-Mail: info@burgmaier-voss.de
Nach § 6 Teledienstegesetz (TDG) bzw. § 10 des Mediendienstestaatsvertrages
(MDStV): Betreiber dieser Internetseite und verantwortlich gem. § 10 Absatz 3 MDStV:

Gemeinschaftspraxis

Dr. G. Burgmaier Fachzahnärztin für Oralchirurgie

Dr. H. Voß Zahnarzt


Schimbornerstr. 33a 63776 Mömbris

Tel: (0 60 29) 88 33

Fax: (0 60 29) 61 31

Die Berufsbezeichnungen Fachärztin für Oralchirurgie von Dr. med. dent. Gruscha Burgmaier wurde in Deutschland verliehen.
Die Berufsbezeichnung Zahnarzt von Dr. med. dent. Hubertus Voß
wurde in Deutschland verliehen.
Beide unterliegen der Berufsordnung der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Bayerische ­Landeszahnärztekammer

Kassenärtzliche Vereinigung Bayerns

Kassenzahnärztlich Vereinigung Bayerns

Teilprothesen

Teilprothesen setzen sich grundsätzlich aus den Elementen Prothesenbasis, Ersatzzähne sowie Halte – und Stützelemente zusammen. Je nach Verankerungselement unterscheiden wir verschiedene Typen der Teilprothese.

Zunächst die sogenannte Modellgußprothese, eine einfache kostengünstige Variante, bei der die Verankerung an der Restbezahnung durch gegossene Klammern erfolgt. Dies führt leider zu einer erhöhten Kariesanfälligkeit der Ankerzähne und einer mangelhaften Ästhetik.

Dem gegenüber steht die sogenannte Teleskopprothese, bei der die Verankerung durch Doppelkronen erfolgt. Die Innenkrone wird fest auf dem Pfeilerzahn zementiert, die Außenkrone ist Teil der herausnehmbaren Prothese. Der Halt der Prothese erfolgt durch die Kohäsionskräfte zwischen Innen – und Außenteleskop.
Die axiale Belastung der Zähne führt zu einer besseren Langlebigkeit der Zähne, wir erzielen eine gute Ästhetik, die Pflegbarkeit sowie die Erweiterbarkeit der teleskopierenden Prothese ist einfach.

Totalprothesen

Herausnehmbare Vollprothesen aus Kunststoff sind die Standardlösung für zahnlose Patienten. Bei dieser Art der Versorgung werden alle Kaukräfte direkt auf die bedeckte Schleimhaut bzw. den darunterliegenden Knochen übertragen.

Ihren Halt erzielt eine Oberkieferprothese hauptsächlich durch Saugwirkung zwischen Schleimhaut und Prothesenbasis, deshalb ist eine möglichst exakte Passung verbunden mit einer funktionellen Randgestaltung erforderlich.

Im Unterkiefer ist ein zufriedenstellender Halt der Totalprothese sehr selten zu erzielen, da die Saugfläche kleiner ist als im Oberkiefer und die Zunge die Prothese ständig destabilisiert. Eine elegante Lösung , um den Prothesenhalt zu verbessern, ist hier das Einsetzen von mindestens 2 Implantaten.

Inlay, Onlay und Veneer

Die Idealversorgung für ein Loch im Zahn ist in den meisten Fällen ein sogenanntes Inlay oder Onlay. Hierunter versteht man eine direkt oder indirekt (laborgefertigt) angefertigte Einlagefüllung aus Gold oder Keramik.

Ein minimalinvasives Vorgehen führt dabei zu einer optimalen Ästhetik unter Beachtung und Einhaltung aller funktioneller Gesichtspunkte.

Veeners sind hauchdünne vollkeramische Verblendschalen mit denen sich vor allem Farbe + Form der Frontzähne korrigieren lassen.
Sie werden auf den Zahn aufgeklebt und erfüllen höchste ästhetische Ansprüche.

Kronen & Brücken

Bei tiefer Zerstörung der natürlichen Zahnkrone benötigen wir zum Wiederaufbau des Zahnes künstliche Zahnkronen. Hier unterscheiden wir nach der Größe Teil – bzw. Vollkronen und unter Berücksichtigung des verwendeten Materials Goldkronen, Verblendkronen oder auch vollkeramische Kronen.

Bei einer Brücke wird mindestens ein fehlender Zahn durch ein Brückenglied ersetzt, die Ankerzähne tragen Kronen.

Aufgrund des stetig wachsenden ästhetischen Bewusstseins der Patienten fertigen wir derzeit hauptsächlich vollkeramische Kronen, die klassische Goldkrone tritt zunehmend in den Hintergrund.

Digitales Röntgen

Strahlungsarmes Digitales Röntgen

Die moderne Technik des digitalen Röntgen macht es uns möglich, eine unnötige Exposition mit Röntgenstrahlen zu vermeiden. Die im zahnmedizinischen Bereich ohnehin schon sehr geringe Strahlenbelastung reduziert sich beim digitalen Röntgen noch einmal um bis zu 90 Prozent.

Beim digitalen Röntgen wird das Röntgenbild mittels eines digitalen Sensors aufgezeichnet und im Computer gespeichert. Wartezeiten, die bislang bei der herkömmlichen Entwicklung von Röntgenbildern entstanden sind, treten nicht auf.

Analgosedierung

Die Behandlung von Angstpatienten und Behinderten kann auf eigenen Wunsch in Analgosedierung (Tiefschlaf) durchgeführt werden. Hierbei werden dem Patienten verschiedene Medikamente verabreicht, um unangenehme Eingriffe schmerz- und angstfrei zu gestalten.

Die Patienten sind für den Arzt während der Behandlung ansprechbar, werden sich jedoch nachher an nichts erinnern. Für die Behandlung in Tiefschlaf kommt ein Anästhesist (Narkosearzt) in die Praxis.

Prophylaxe

Das Fundament moderner Zahnmedizin bildet heute die Prophylaxe. Ein festes und entzündungsfreies Zahnfleisch ist ein Garant für den gesunden Erhalt der eigenen Zähne bis ins hohe Alter. Die Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) verläuft meistens fast unbemerkt und ist die Hauptursache für Zahnlockerungen und Zahnverlust. Zusätzlich ist sie ein möglicher Auslöser für Herzerkrankungen, Mundgeruch und Schwangerschaftskomplikationen.

Man unterscheidet die Gruppenprophylaxe von der Individualprophylaxe. Individualprophylaktische Maßnahmen wie Sie in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden, insbesondere die professionelle Zahnreinigung (PZR) und individuelle Fluoridierungsmaßnahmen, sind zur Vermeidung der Entstehung der Parodontitis besonders hervorzuheben. Für jeden Patienten wird ein individuelles Therapiekonzept bezüglich der geeigneten Prophylaxemaßnahmen und des Zeitmanagements erarbeitet.

Kinderzahnheilkunde

Die Kinderbehandlung (Pädiodontie) ist innerhalb der Zahnheilkunde eine Fachrichtung mit besonderer Herausforderung. Sie verlangt viel Einfühlungsvermögen und Geduld. Die Pflege der Zähne beginnt im Milchgebiss mit den ersten Zähnen.

Eine individuelle Putzschule, Fluoridierungs- sowie Versiegelungsmaßnahmen in mindestens halbjährlichen Abständen nimmt entscheidend Einfluss auf die Pflege und den Erhalt der bleibenden Zähne (ab 6. Lebensjahr). Sind im Milch- bzw. Wechselgebiss invasive Eingriffe wie z.B. Füllungen, Zahnentfernung etc. notwendig, gibt es neben der „normalen“ Behandlung der Zähne in Lokalanästhesie die Möglichkeit der Behandlung in Analgosedierung. Dies wird insbesondere von den sogenannten „Angstpatienten“ genutzt, die die Behandlung gerne „verschlafen“ möchten.

Ästhetische Zahnheilkunde

Der bevorzugte Werkstoff der ästhetischen Zahnheilkunde ist die Keramik. Vollkeramische Restaurationen reichen heute von sogenannten Veneers (Verblendschalen) und Inlays (Einlagefüllungen) bis hin zu Kronen und Brücken.

Alle vollkeramischen Versorgungen überzeugen vor allen Dingen durch Farbe, Struktur und das dem natürlichen Zahn sehr ähnliche Lichtbrechungsverhalten.
Aufgrund Ihrer Metallfreiheit eignen Sie sich gut für Allergiker. Unter Veneers versteht man hauchdünne Keramikschalen, die auf den leicht beschliffenen Zahn geklebt werden. Mit Ihnen lassen sich vor allem Farbe + Form der Frontzähne korrigieren.

Inlays aus Keramik sind die hochwertige Alternative der einfachen Kunststofffüllungen. Sie werden in den Zahn eingeklebt.

Des weiteren gehört das Bleaching/Zahnaufhellung in den Bereich der ästhetischen Zahnheilkunde. Hierbei können sowohl einzelne Zähne als auch ganze Zahnreihen auf schonende Weise in Ihrer Farbe verbessert werden. Die Aufhellung der Zähne kann in der Zahnarztpraxis oder mittels einer Schiene zu Hause durchgeführt werden.

Endodontie (Wurzelbehandlung)

Festsitzender Zahnersatz

Prinzip der Überkronung

Funktionstherapie

Funktionsstörungen und –erkrankungen des Kauorgans (craniomandibuläre Dysfunktion / CMD) können zu verschiedenen Folgeerkrankungen der Kaumuskulatur sowie der indirekt betroffenen Haltemuskulatur führen. Schäden der Zahnhartsubstanz, des Zahnhalteapparates sowie des Kiefergelenkes sind obligat.

Zur Vermeidung dieser Schäden gibt es sogenannte Okklusionsschienen aus Kunststoff, die nach einer klinischen Funktionsanalyse speziell für den jeweiligen Patienten angefertigt werden. In vielen Fällen ist auch die Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten und Physiotherapeuten sinnvoll.

Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die fest im Kieferknochen verankert sind und an denen wir Kronen, Brücken oder Prothesen befestigen können. Implantate geben uns heute die Möglichkeit, Patienten in fast jeder Situation festsitzenden Zahnersatz anzubieten. Vor jeder Implantation muss eine genaue Messung des vorhandenen Knochens erfolgen.

Sollte zu wenig eigener Knochen vorhanden sein, gibt es Möglichkeiten diesen aufzubauen. Auf Implantaten sind zahntechnische Versorgungen von der Einzelzahnlücke bis hin zum unbezahnten Kiefer denkbar, wobei die implantatgetragene Prothetik festsitzend oder bedingt abnehmbar sein kann.

Implantatgetragender Zahnersatz bedeutet höchsten Kaukomfort, eine sehr gute Ästhetik und ist von allen Lösungsmöglichkeiten diejenige, die der Natur am nächsten kommt.

Besonders hervorzuheben ist ein neuartiges Verfahren, das Patienten mit drohender Zahnlosigkeit in einem oder beiden Kiefern die Möglichkeit bietet, feste Zähne innerhalb eines Tages mit in der Regel nur einem chirurgischen Eingriff zu bekommen.
Gewinnen Sie Lebensfreude mit Hilfe einer implantatgetragenen Sofortversorgung und bezahlen Sie einen fairen Preis.

Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die fest im Kieferknochen verankert sind und an denen wir Kronen, Brücken oder Prothesen befestigen können. Implantate geben uns heute die Möglichkeit, Patienten in fast jeder Situation festsitzenden Zahnersatz anzubieten. Vor jeder Implantation muss eine genaue Messung des vorhandenen Knochens erfolgen. Sollte zu wenig eigener Knochen vorhanden sein, gibt es Möglichkeiten diesen aufzubauen.

Auf Implantaten sind zahntechnische Versorgungen von der Einzelzahnlücke bis hin zum unbezahnten Kiefer denkbar, wobei die implantatgetragene Prothetik festsitzend oder bedingt abnehmbar sein kann. Implantatgetragender Zahnersatz bedeutet höchsten Kaukomfort, eine sehr gute Ästhetik und ist von allen prothetischen Lösungsmöglichkeiten diejenige, die der Natur am nächsten kommt.